Kartenlegen

Kartenlegen - Hellsehen

Live am Telefon -  Emailberatung ab 69 Cent/min

Erfahren Sie jetzt mehr dieses Thema

Kartenlegen  -  Hellsehen Wie funktioniert das?


Wie gut Kartenlegen funktioniert haengt hauptsaechlich von folgenden Faktoren ab:


Das Wunder Unterbewusstsein weiss alles und fuehlt alles. Kartenlegen zeigt im Grunde alles an, was das Unterbewusstsein weiss, jedoch im Oberbewusstsein oft noch verborgen ist oder ein Fragender nicht sehen oder wahr haben will.


Stellen Sie sich das so vor: Jeder Gedanke , also jede Frage an die Karten hat eine Grundschwingung. Genau so hat auch jede Karte ein eigenes Schwingungsfeld. Wenn Sie 32 Karten haben, wird diejenige deren Grundschwingung am ähnlichsten zu der Frageenergie ist, am stärksten mitschwingen. Jetzt kommt das Unterbewusstsein  - Auf der unsichtbaren Ebene nimmt das Unterbewusstsein dies wie ein Aufflackern de Karte wahr. Man wird dadurch von der betreffenden Karte, wie magisch angezogen. Und darum wird diese Karte dann auch gezogen. Es ist also schwingungsphysikalisch begründet, warum Kartenziehen immer funktioniert. Genau so zieht auch die mentale Fragestellung die passendste Karte an. Resonanztechnisch ist es derselbe Vorgang. Beim Kartenziehen kann man da also nichts falsch machen, man wird automatisch von der richtigen Karte angezogen.


Bei der Deutung ist es anders, da kommt es darauf an, wie gut  sich ein Kartenleger einfühlen kann in diese Parallelität zwischen den Karten und dem realen Leben, beziehungsweise in die Parallelität zur gestellten Frage.


Ein guter Kartenleger kann sich mit seinem Klienten verbinden, manche benoetigen hierzu das Geburtsdatum oder und die Namen, manche muessen Ihre Klienten vor sich sehen, anderen widerum reicht einfach nur die Stimme des Klienten.


Ein guter Kartenleger ist ein spiritueller Lebensberater, der seine Karten ( Bilder ) je nach Position zu lesen gelernt hat.  Hierzu gibt es viele Techniken und zahlreiche verschiedene Kartendecks wie Zigeunerkarten, Lenormand, Wahrsagekarten, Tarot, Engelskarten, Kipperkarten, Orakelkarten, Skatkarten usw.


Beim medialen Kartenlegen verlaesst sich der Kartenleger ueberwiegend zu seiner Legung ( Position ) der Karten auch auf seine  reine Intuition oder Hellseherischen Faehigkeiten.


Welche Karten sollte man nehmen?  Ein Kartenleger muss sich mit seinen Karten identifizieren koennen, im Laufe vieler Sitzungen kristallisiert sich heraus, welche Karten dem Kartenleger  letzendlich klare Aussagen geben. Dies kann sogar bis zu ein paar Jahre dauern, bis ein Kartenleger seine Karten, sein Legesystem fuer sich wirklich entdeckt hat. 


Was beim Kartenlegen wichtig oder gar stoerend ist um ein klares Bild zu erhalten


  1. Wie rein und eindeutig sind die Gedanken/die Frage, während dem Kartenlegevorgang.
  2. werden Karten unter Stress - Druck gelegt? Seitens des Kartenlegers oder des Kundens?
  3. Sind zb Störgedanken vorhanden ? 
    Will der Frager in Wirklichkeit etwas ganz anderes wissen? - solches kann hier zu Unklarheit führen.
  4. Wichtig ist auch, wie gut der Kartenleger/in seine eigenen Gedanken und Probleme und Glaubensmuster wegschieben kann, damit diese nicht stören.
  5. Ist die Frage gut und eindeutig formuliert ? Besser kurze, klar aussagende Saetzte als laenge Saetze
  6. Die Karten deuten: Dies hängt von der Fähigkeit des Kartenlegers ab, hier die Entsprechungen zur Wirklichkeit herauszusehen.
  7. Auffallend ist auch das Mischen. Lassen sich die Karten schwer mischen, z.B. auch ein Gefuehl als wenn man Kiloweise Steine in der Hand haelt, fallen runter, gleiten einfach nicht durch die Hand, sind oft sehr starke Blockaden seitens des Klienten vorhanden - die sich spaeter im Kartenbild wiederspiegeln.


Koennen sich Ergebnisse einer Kartenlegung verschieben oder aendern?


Ja, das ist moeglich. 

Ein Beipsiel: eine Klientin denkt staendig sehr intensiv an ihren Traummann, durch dieses staendige daran denken , Angst, es koennte sich in die negative Richtung entwickeln, koennen sich starke Blockaden entwickeln und letzendlich alles hinausverzoegern . z.b. ein Treffen oder der gewuenschte Anruf.


Auch koennen magische Einfluesse, z.B. ein Ritual alle Kartenbilder veraendern oder verschieben.  Rituale koennen unklare Bilder erzeugen,  oder Bilder, die ein Kartenleger nicht deuten kann. Wurde ein Ritual vollzogen, sollte man nicht sofort die Karten legen lassen.  In diesemFalle sollte man ca. 4 Wochen warten, damit die Kartenlegung wieder klare Aussagen geben kann.



Erleben Sie jetzt Ihren Berater - Kartenleger ab 0,69 cent/min am Telefon. Lassen Sie sich Ihre Vergangenheit -Gengenwart - Zukunft voraussagen.


Copyright 2019: www.beratung-kartenlegen.com, Telefonische Sofort Beratung - Emailberatung durch Top Experten .

Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche MWST. All rights reserved.


This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.

Erfahren Sie mehr ueber Cokies und Datenschutz
Erfahren Sie mehr ueber Cokies und Datenschutz